Smallville

Umzug und neue Musik angekündigt

Fotos: Smallville

Die Kleinstadt vergrößert sich: Der Hamburger Plattenladen Smallville hat gestern einen Umzug angekündigt. Das alte Shop in der Hein-Hoyer-Straße 56 nahe der Reeperbahn wird gegen ein den ersten Bildern zufolge deutlich größeres Ladengeschäft auf dem Gelände des Knusts und damit in direkter Nachbarschaft zur Hanseplatte eingetauscht. Eingeweiht werden die neuen Räumlichkeiten am 04. April.

Das indes ist noch nicht alles. Auch vom gleichnamigen Label gibt es Neuigkeiten: Nach einer neuen EP von STL und Material auf dem Smallville-Sublabel Fuck Reality kündigten Julius Steinhoff und Just von Ahlefeld des Weiteren einen neuen Labelableger mit dem Titel Down By The Lake an. Und als wäre das noch nicht genug, deuteten Steinhoff und von Ahlefeld zugleich an, dass noch 2017 mit neuem Material ihres gemeinsamen Projekts Smallpeople zu rechnen ist – das erste Album seit Salty Days aus dem Jahr 2012.