TONY ALLEN Film of Life Remixes (Jazz Village)

Villalobos und Loderbauer jammen virtuell mit Tony Allen, dem Erfinder von Afrobeat und einem der besten Schlagzeuger dieses Planeten. Und abgesehen von einer wunderbar irritierenden Synkope lässt einen der eher handelsüblich verspulte Housebeat von „African Man“ erstmal denken, dass Afrobeat ohne Afrobeat irgendwie witzlos ist, da helfen auch noch so viele vorbei schwebende Bläsersätze nichts. Aber dann, am Laufe von epischen zwölf Minuten, kommt der Meister der frei flottierenden Bassdrum doch noch durch die Hintertür. Interessant, wenn auch weniger als das Original. Noch braver der Brite Fort Romeau, der für seinen netten House keinen Stein des hittigen „Go Back“ mit Damon Albarn auf dem anderen lässt.