HOFFNUNGSTRÄGER 2015 Borrowed Identity

Text: Maximilian Riedel
Erstmals erschienen in Groove 152 (Januar/Februar 2015)

Es ist bemerkenswert, mit welcher Sicherheit es der 24-Jährige Borrowed Identity versteht, seinen facettenreichen, von Soul und Funk inspirierten Sound vorzutragen. Doch erst seit DVS1 mit der EP „Leave Your Life“ des Freiburgers sein Mistress-Imprint einweihte, wird die Aufmerksamkeit, die Borrowed Identity bekommt, diesem Umstand auch gerecht. Es folgten Releases bei Labels wie Quintessentials und Fina, sowie ein Stück auf dem Vinyl-Sampler zu Ryan Elliotts Panorama Bar 06-Mix, die seine hohe Sensibilität für das besondere Moment weiter unterstrichen. Ungemein feinfühlig selektiert der junge Produzent, der seinen bürgerlichen Namen aus der Öffentlichkeit heraushält, seine Sounds aus Geräten, Samples und Field Recordings zu zeitlosen House-Tracks, abseits von Trendhascherei. Für 2015 steht nicht nur seine erste Live-Tour, sondern auch das Debütalbum von Borrowed Identity an.

Borrowed Identity tritt mit seinem Live-Set in der Nacht zum Sonntag, den 15. Februar 2015, in der Panorama Bar in Berlin auf.

 


Stream: Borrowed IdentityLeave Me

 


 

Alle Hoffnungsträger 2015:

Antigone
The Black Madonna
Borrowed Identity
Avalon Emerson
FJAAK
Simon Haydo
Diego Krause
Palms Trax
Randomer
Telephones