MARGARET DYGAS In Wood / That Oops (Perlon 100)

Wer zum runden Geburtstag jetzt das riesen Superlongevity-Statement oder zumindest eine Platte der Perlon-Gründerväter erwartet hat, wird sich wohl die Augen reiben. Aber irgendwie spiegelt das eben auch diese typische Perlon-Mentalität wider. Da wird keine große Sache draus gemacht, man besinnt sich auf das Wesentliche, nämlich Platten zu veröffentlichen. Genau da setzt Margaret Dygas mit ihrem Zwei-Tracker an. Repetitiv, verspult und funktional in Tonalität und Machart, ein Bleepen hier, ein Vocalfetzen da, Perlon halt. „In Wood“ und „That Oops“ sind pure Tanzflächenroller, Tools eben – und wollen auch gar nichts anderes sein.