FRANC SPANGLER Painted Lady (Delusions Of Grandeur 036)

Immer wieder schön wenn alte Hasen in der Housekiste wühlen. Wobei: der Brite Jamie Odell hat nie aufgehört. Der Freerange Records-Gründer sorgt seit Mitte der Neunziger vor allem als Jimpster für vielseitige House-Deepness. Unter dem Alias Franc Spangler veröffentlichte er 2010 eine von Disco befruchtete House-EP auf seinem anderen Label Delusions Of Grandeur. Nun hat er nachgelegt. Natürlich deep. Mit feinen Claps, dezent aber bestimmenden Hi-Hats, pulsierenden Synthlines, vibrierenden Rhythmen, Soulvocals und einem spielerischen Groove, den so eben nur alte Hasen drauf haben. Drei große Housenummern!