MACEO PLEX Conjure One (Ellum Audio 018)

Mit Blick auf die Tracklist seines DJ-Kicks-Beitrags aus dem vergangenen Jahr wirkt es, als traue Eric Estornel fast nur den eigenen Tracks, Remixen und Edits. Auf seiner neuesten Single auf dem eigenen Imprint gibt sich der US-Amerikaner ebenfalls eigenbrötlerisch bis egoman: Über drei mörderischen Grooves fährt er einen Fuhrpark an Effekten auf, unter dem die Tracks fast einzubrechen drohen. Das klare Highlight „Conjure Bass“ nimmt mit wabbeligen Acid-Chords Anlauf und lässt sich vom Bass in Richtung Peaktime pumpen. Verschmitzt, verfunkt und selbstbewusst. Warum auch mit Kleckern aufhalten?