ALEQS NOTAL A:E:T: EP (ClekClekBoom 014)

ClekClekBoom fördert weiterhin den Pariser Nachwuchs und holt Aleqs Notal in die Labelfamilie. „Ancient Theory“ zeigt ab der ersten klatschenden Hi-Hat, dass er dort auch gut aufgehoben ist. Doch unter der nur anfänglich brachial wirkenden Oberfläche bringt Aleqs Notal ein fein ausgearbeitetes Verständnis für Electro unter, bei dem ein gut dosierter Funkbass, wärmende Chords und kühles Bleepen bestens zusammenpassen. „Informal Utility“ schielt mehr in Richtung Dubby Detroit und gefällt durch die immer wieder mal querschießenden Drums. „Side Huit“ und „Clear Mind“ knüpfen bei „Ancinet Theory“ an, bleiben vom Charakter her aber Tools. Solides Debüt!