LEN FAKI & MARKUS SUCKUT Skulls EP (Figure 051)

Nach seinem guten Debüt DNA veröffentlicht Markus Suckut gleich mal mit Ziehvater Len Faki eine Doppel-12-Inch. Kein schlechter Start ins neue Jahr. Die Skulls EP weist drei toolige Totenköpfe auf, wobei „Skulls 2“ zusätzlich als Dub-Version daherkommt. Allesamt fette Produktionen, die mit ordentlich Bass, aufbrausenden Hi-Hats und wunderschön bleepigen Einsprengseln hypnotischen Zauber entfalten. Das rollt, stampft und trippt richtig ordentlich. Und wir können uns bildlich vorstellen, wie sich die beiden im Studio nach Fertigstellung ein High-Five zuprosteten. Zu Recht.