DIVERSE Sun Ark (Ibadan 122)

Eigentlich hatte Jerome Sydenham schon 2009 Remixe zu Carl Craigs Klassiker „Angel“ auf Planet E veröffentlicht. Mit dem „Special Edit“ legt er nun noch eine wahre Peaktime-Bombe auf seinem eigenen Label nach. Durch den gefälligen Einsatz wabernder Chords und der kantigen Bassline versprüht diese ein warmes Detroit-Feeling. Sun Ark spielt mit derben Tech-House- und Techno-Grooves. Lo Hypes „Route 303“ auf der B-Seite ist eine analog verschrobene Techno-Nummer der Japaner Katusya Sano und Shin Sasama. Durch die vergleichsweise langsamen 118 BPM bekommt die Bassline genügend Platz eingeräumt, um zur vollen Geltung zu kommen. Sehr starke und ausgesprochen vielschichtige Veröffentlichung.