DIVERSE Dystopian Remixes (Dystopian 005)

Fünf Jahre Dystopian-Events wird mit Release Nummer fünf gefeiert. Und wie: Zwei Freunde der ersten Partys überbringen die Glückwünsche zum Jubiläum. Der Schwede Pär Grindvik nimmt sich „Stone Edge“ von Felix K vor, stutzt das Monster ein wenig, hält aber die darken Flächen aufrecht, nur um an einem martialischen Tribal-Stomper zu basteln – ein Angriff auf unsere Synapsen. Functions Version von Rødhåds „Patient Zero“ macht deutlich, wie viel Robert-Minimal-Nation-Hood im Original steckt. Nach einem 808-Monolog ziehen dunkle Wolken und mäandernde Bleeps auf, ehe die unerbittliche Bassdrum endgültig die Regie übernimmt.