BUS Eagles (Shitkatapult)

Von Bus hatte man schon einige Ewigkeiten nicht mehr gehört. Neun Jahre liegt das letzte gemeinsame Album von Daniel Meteo und Tom Thiel zurück, und auch von Meteo solo kamen seit 2009 bisher keine Langspiel-Neuigkeiten. Das jüngste Lebenszeichen hatte Thiel mit seinem Solodebüt von 2011 gegeben. Jetzt erscheint mit Eagles also eine die dritte Bus-Platte, die in gewohnt entspanntem, fast schon provokativ zurückgelehntem Tempo durch dezent hallende Dub-Räume streift, mit gemächlich stolperndem Beat und freundlichen Klängen etwa von Orgel, Gitarre oder Vibraphon, die den Grundbestand an elektronischen Elementen ergänzen, ohne ihn zu dominieren. Für eine abstrakte HipHop-Nummer hat man sich mit dem Produzenten Dabrye zusammengetan, ist ansonsten aber unter sich geblieben. Eagles ist eine sehr angenehm aus der Zeit gefallene Angelegenheit geworden. Das Duo macht – wie man den Tracks entnehmen kann – keine Musik, um an allerneueste Entwicklungen im Clubgeschehen anzudocken, sondern einfach aus Freude am eigenen Sound, der genügend sonderbare Details enthält, um immer wieder zu überraschen.

 


Stream: BusEagles (Album Preview)