RONDENION Soul Desire (Roundabout Sounds 008)

Mitte der Nullerjahre machte der Tokioter Produzent Rondenion mit zwei Maxis für Still Music auf sich aufmerksam. Damals war eine Leidenschaft für Jazz und House Detroiter Prägung die Triebfeder des Japaners. Seither erschienen eine ganze Reihe weiterer Platten auf Labels wie Faces oder Rush Hour. Die „Soul Desire EP“ kommt beim kalifornischen Label Roundabout Sounds heraus. Rondenion bleibt seiner verspielten Linie treu, doch wirklich auf den Punkt kommt er nicht, im Gegensatz zu dem Remix, den der Berliner Produzent Baaz beigesteuert hat. Außerdem dabei: Eine verrauschte Interpretation von Rick Wilhite, der beinharte Detroit-Beatdown-Freunde bedient.