DER DRITTE RAUM Hale Bopp Remixes (DDR 008)

Ricardo Villalobos und Cavann remixen „Hale Bopp”, den Trance-Klassiker von Der Dritte Raum von 1998. Während man beim Original die Arme dem Sternenhimmel entgegen reißen will, spielt sich beim gedämpften Dub House von Cavann der Trip ganz und gar im eigenen Körper ab. In Villalobos’ wüstem Mix klingt der strahlenden Trance des Originals dumpf und unterdrückt. Während der stürzende Groove komplett erhalten bleibt, wird die Hookline durch einen formlosen, dronigen Bass ersetzt.