MR. G Retrospective (Rekids)

Wenn Künstler damit beginnen, Best-of-Compilations zu veröffentlichen, fangen meistens auch die Unplugged-Konzerte an. Colin McBean zeigt jedoch keinen Schimmer von Altersschwäche und präsentiert sich auch in 2013 produktiv wie eh und je. Mit der Retrospective blickt er auf weit mehr als ein Jahrzehnt persönliche Musikgeschichte zurück. Gespickt mit unveröffentlichtem Material werden somit nun auch einige der älteren Vinylveröffentlichungen erstmals auf CD erhältlich sein und wie schon seine beiden Studioalben über Radio Slaves Label Rekids veröffentlicht. Der Secret-Track „Potion“ zeichnet in seiner Sound-Struktur die für Mr. G so typischen wild schlackernden Hi-Hats nach und wirbelt mit fetter Bassline und großspurigen Tech-House-Allüren. Die restlichen zwanzig Tracks präsentieren in ihrer Zusammenstellung auf zwei CDs ein gesundes Resümee klassischer Housemusik für den Dancefloor. Dabei deckt Mr. G von funktionalem Sound über repetitive Vocals bis zu oldschooligen Melodielinien einen repräsentativen Ausschnitt seiner bisherigen musikalischen Laufbahn ab.

 


Stream: Mr. G Retrospective (Album Preview)