SAFETY SCISSORS In A Manner Of Sleeping (BPitch Control)

Ein neues Album von Safety Scissors? Unglaublich. Wie lang ist das denn her? Acht Jahre. 2005 erschien sein letztes Album Tainted Lunch und stach aus dem schwer angesagten Indietronica-Feld durch extravaganten Umgang mit instrumentalen und elektronischen Klangfarben heraus. Matthew Patterson Currys erstes Album als Safety Scissors, Parts Water, legte 2001 sogar so etwas wie den Grundstein für diese Verbindung aus Indie-Pop und elektronischer Musik zwischen Glitch und Club. Und jetzt, wo gerade alle ihren pflegeleichten Techno mit Songs aufpeppen, passt es natürlich, dass Curry sich wieder in Erinnerung ruft. Wenn man einen Sampler wie About Berlin hört, kommt einem ja ganz schnell das große Gähnen. Das kann einem bei Safety Scissors nicht passieren. Curry besticht immer noch durch einen exzentrischen Umgang mit Sounds. Seine Songs sind auch besser als das gleichförmige Gros des Technopops. Und dann ist da noch seine angenehme Stimme, die immer ein wenig an seinen Kumpel Erlend Øye erinnert. Wirklich: ein sehr schönes Album genau zur richtigen Zeit.

 


Stream: Safety ScissorsIn A Manner Of Sleeping (Album Preview)