JENS ZIMMERMANN Roboter (Snork Enterprises 066)

Der Frankfurter Jens Zimmermann ist einfach ein Meister der subversiven Basspower. Eine Fertigkeit, die er wahrscheinlich in seiner Zeit als Drum’n’Bass-Produzent perfektionierte. Für den Track „Roboter Eins“ lässt er einen soghaften Bass zu einer esoterischen Atmosphäre springen, die so auch gerne Thomas Melchior produziert. Bei „Roboter Zwei“ blubbern die Synths kosmisch verdreht im Hintergrund eines fordernd rollenden Bass. Als digitalen Bonus gibt es „Sun M5“ – ein Stück , das Ambient und Drone zum Takt eines simplen Beats vereint. Zweimal Club, einmal Wohnzimmer, drei Mal extrem dichtes Bassgestöber: einfach Groß ohne großmäulig zu sein!