BEN SIMS Smoke & Mirror Remixes (Drumcode 110)

Remixwahn auf Drumcode. Ben Sims durchaus überzeugender Track „The Afterparty“ wird von Ben Klock auf die Kernelemente reduziert und im Geistermodus wiedergeboren – atmosphärische Weiterentwicklung der Afterparty auf einem entrückten Level. Ein weiterer Remixer ist dann noch Joseph Capriati und seine Version von „Can You Feel It“ samt mächtig Big-Room-Alarm. Die Jungs von Sandwell District unterstreichen mit „I Feel It Deep“ noch einmal das Potenzial des Tracks, gerade Tyree Coopers eingängige Stimme kommt hier in der zweiten Hälfte wunderbar herausgearbeitet zum Einsatz. Aber auch Jerome Sydenham sowie Cari Lekebusch zeigen sich in guter Kondition. Hervorzuheben ist noch Alan Fitzpatricks „Riots In London“-Neuinterpretation – ordentlich dubbig angehaucht, kriegt hier die Produktion noch einmal eine nebelige Schwere und theatralischen Aufbau, der dem Stück außerordentlich gut tut. Alles in allem ein ungeheures Remix-Paket ohne Ausfälle!