APOLLONIA Fabric 70 (Fabric)

Anfang 2012 verbandelten die drei Franzosen Shonky, Dan Ghenacia und Dyed Soundorum mit einem Label, inklusive gleichnamigem Künstlerprojekt, den Großteil ihres musikalischen Outputs miteinander. Mit dem Beitrag für die Mix-Serie des Londoner Clubs Fabric definieren sie ihren gemeinsamen Sound nun erstmals auf CD. Der Mix ist ohne große Sperenzien gehalten und pendelt sich schnurstracks auf flotter Betriebstemperatur ein. Die Trackauswahl ist stilistisch sehr versiert und verbindet in flüssiger Kompositionsabfolge aktuellen, kompromisslosen Deep House von Ryan Elliott, Tevo Howard oder The Mole mit grandios dev.groove.den Neunziger-Housebomben von Nail und Mood II Swing. Gespickt mit einem Remixbeitrag von Dyed Soundorom und zwei exklusiven Apollonia-Stücken, verpasst das Trio dem Ganzen den letzten Schliff und eine individuelle Note. Der Mix wird den zuletzt wieder qualitativ konstant hohen Beiträgen der Fabric-Serie mehr als gerecht und schafft es, beständig Spannung zu erzeugen, ohne den Hörer einzulullen. Ein baldiges Album des Trios wäre mehr als wünschenswert.

 


Video: ApolloniaFabric 70 (Teaser)