RICHARD FROM MILWAUKEE Free Love (Jolly Jams 011)

„Free Love“ ist ein nicht enden wollender Discogroove in drei Variationen: Das Original klingt wie eine nie veröffentlichte Dancefloorgeheimwaffe aus den frühen Siebzigern, Gitarrensolo und Schmachtvocals von Porchia Strapp inklusive. Der Remix von Fernando legt das Hauptaugenmerk auf die Drums, behält aber so gut wie alle Elemente des Originals bei. Eric „Dunks“ Duncan schließlich modifiziert „Free Love“ in seinem Remix im Geiste der Disco-Ära und baut einen 18(!)-minütigen Extended-Cut auf, gibt dem hypnotischen Bratzbass mehr Raum und zupft die Stimme etwas auseinander. Für DJs der perfekte Track zum Pinkeln – obwohl man in der Zeit auch locker das machen könnte, was der Titel verspricht.