GUILLAUME & THE COUTU DUMONTS Twice Around The Sun Remixes (Circus Company 070)

Schon das Downbeat-Original mit Dave Ajus wahnsinnigem Vocal über einer spukenden Synthline, die locker als Soundtrack für ein Exorzist-Sequel herhalten könnte, galt als heimliches Highlight des Albums. Da wundert die behutsame Weise, in der sich Trus’me der Melodieführung des Herrn Coutu Dumonts nähert, auch nicht weiter. Während hier der Geist des Originals sachte in einen drängenderen Drive eingewoben wird, scheren sich Guillaume selbst und Oleg Poliakov als Destination Danger kein Stück um Werktreue und ballern dafür eine unaufhaltsame Bassline unter Strings, die einem das Herz ins T-Shirt schmelzen lassen.