JORI HULKKONEN AS THIRD CULTURE Negative Time (My Favorite Robot)

Bis vor 90 Minuten wäre ich noch jede Wette eingegangen, dass die Dreifaltigkeit von Eighties, Pop und Techno nun wirklich zu Ende erzählt ist. Aber da würde man die Rechnung ohne Jori Hulkkonen machen. Nach seiner letztjährigen Stop Modernists-Kooperation mit Pet Shop Boy Chris Lowe schließt der 39-jährige Finne nunmehr für das kanadische My Favorite Robot-Label nahtlos an seine beste Zeit an, als er mit dem Dualizm-Album auf F Commmunications (2005) die Grenzen zwischen Emotion, Mathematik, Songformat und amerikanischen Technohouse grandios verwischte. Genau an dieser Schnittstelle zelebriert Hulkkonen nun sein Third Culture-Projekt. Ob er nun ganz persönlich mit seinen zerbrechlich androgynen Vocals bei „Liquid Hologram“ oder „Vile Talk“ die Tristesse Royale zum Tanzen bringt, mit der Athener Chanteuse Olga Kouklaki Electro sinnlich neu erfindet oder dank romantischem Piano bei „IO“ der mediterranen Cosmic Disco zu einer ungeahnten Sternstunde verhilft, hier erzählt jemand elektronische Tanzmusik mit melodischer Perfektion, melancholischem Klangbarock und künstlerischer Ideenfreude, die einfach sprachlos macht.

 


Stream: Jori Hulkkonen As Third CultureNegative Time (Previews)