PSYK Distane EP (Mote Evolver 031)

In Sachen Techno aus Spanien scheint Psyk der Mann der Stunde zu sein. Nach superben EPs auf Drumcode oder dem eigenen Label Non Series empfiehlt der Madrileño sich nun auf Mote Evolver. Bei Psyk immer mit dabei: Der Drang zur Tanzfläche, zum hemmungslosen Austoben. Und das obwohl die vier Stücke keine frenetischen Hymnen sind. Vielmehr handelt es sich um bärbeißigen Tool-Techno, dessen Monotonie nicht darüber hinwegtäuscht, dass er in puncto Wirkung der Hymne in nichts nachsteht.