DOUGLAS GREED KRL Kumpelinterpretationen (Freude am Tanzen 055)

Fettes Remixpaket mit sieben (!) Tracks von ausnahmslos Spitzenkräften. Aber, wie würde man auf Facebook posten: „Es ist kompliziert“. In diesem Fall liegt der Hase eindeutig im Gesangspfeffer. Remixen bekommt das Allzumenschliche nicht immer gut, oft wird zu viel Stimme eingesetzt oder wiederholt, und so schneidet hier mal wieder der Mix mit dem geringsten Stimmanteil am besten ab: Juno 6s düster-ravige „Shiver“-Bearbeitung. Aber auch in Clara Motos und Patrick Pulsingers Interpretationen stimmt die Balance.