THE29NOV FILMS „Es gibt zuwenig Musikvideos“

In der Subkultur der Guerilla-Musikvideokünstler nehmen Kevin Paschold und Sebastian Kökow alias The29Nov Films eine Ausnahmestellung ein. Nicht nur weil sie extrem fleißig sind und mittlerweile mehr als 1.300 Videos produziert haben, die auf Youtube und anderen Plattformen zu sehen sind. Sondern vor allem weil sie mit großer Stilsicherheit Tracks von Künstlern aus allen Sparten der elektronischen Musik auswählen und diesen aus copyrightfreiem und gefundenem Bildmaterial geschnittene, visuell ausgefallene Musikvideos verpassen. Wir haben ihnen dabei über die Schulter geschaut.

 


Video: Groove TVThe29Nov Films
Kamera, Schnitt & Regie: Maren Sextro

  • David

    Super coole Typen ! Macht weiter so Jungs :-)

  • C.Pauling

    Coole Sache! Wie kann man denn mit den Jungs Kontakt aufnehmen?
    Würde denen gerne mal über die Schultern schauen :)

  • tobi

    3:20 min : schön den spieß umgedreht. : )

  • Marco

    2012 es geht voran! fragwürdige Werbung verfolgt einen aber auch auf jeder Startseite! Aber Kev. es war einmal, gut gemacht!

  • Pingback: +++ frohfroh-Ticker +++ N° 03-12 « frohfroh – we like dance music from leipzig()

  • e.coli

    Bezeichnend für die Unwissenheit der Plattenindustrie, wenn sie nicht die Kunst und den Mehrwert erkennen, sondern lieber abmahnen. Ich finde die Auswahl der Musik und das verwendete Bildmaterial stets großartig. Mehr!