MADE FOR THE NIGHT Lindstrøm und Four Tet in Berlin

Eines muss man Jesse Rose lassen: Für seine um die Welt tingelnde Partyreihe Made For The Night gelingt es dem britischen House-DJ und Labelboss immer wieder atemberaubende Line-ups zusammenzustellen. So auch an diesen Freitag im Berliner Club Watergate, wo der norwegische Spacerock/Disco-Produzent Lindstrøm sein neues Album Six Cups Of Rebel mit einem Live-Set vorstellen wird. Hinzu gesellen sich als DJs der Großmeister des geschmackvollen britischen Tanzmusik, Four Tet, die Chicago-House-Legende DJ Sneak, der Urheber des 2011er-Smash-Hits „Doin‘ Ya Thing“, Oliver $, das schwedische Studio-Barnhus-Mitglied Axel Boman und schließlich Mr. Rose selbst. Für musikalische Überraschungsmomente und Dancefloor-Euphorie sollte also mehr als ausreichend gesorgt sein.

Für die Made-For-The-Night-Party am Freitag, den 17.02.2012, im Watergate verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze unter allen, die folgende Frage richtig beantworten können und uns bis Freitagmittag eine Mail mit der korrekten Antwort im Betreff schicken: Wie lautet der Titel der Mix-CD von DJ Sneak, die im März beim Label eines großen Londoner Clubs erscheinen wird?

 


Stream: LindstrømQuiet Place To Live (Todd Rundgren Remix)

 

Made For The Night

Freitag, 17.02.12, 23:59 Uhr

 

Four Tet
DJ Sneak
Lindstrøm
live
Jesse Rose
Oliver $
Axel Boman

 

Watergate
Falckensteinstr. 49
10997 Berlin