The Kiss Remixes

Um den Sommerhit der Saison bewerben sich heute: Sascha Funke und Ripperton, die ersten Remixer von Stücken des noch recht frischen Stimming-Albums. „The Kiss“ ist dessen hymnisch-tranciges Finale Grande, wobei das Prinzip ganz klar Maximalität ist. Da muss man höllisch aufpassen, nicht in der Großraum-Falle zu landen, weshalb Sascha Funke den Track auch nicht noch weiter aufpumpt, sondern ihn eher in verschiedenen Variationen wiederkehrend zu einem wahren Epos verdichtet. Und auch an ein Intro und ein Outro hat er gedacht, denn was wären Epen ohne Prolog und Epilog? Eben. Rippertons Mix ist erstmal ein denkbar poppiger Entwurf von Acpop. Dazu dramatisch aufblitzende Strings: Morricone für den Floor.