Secret Edge EP

Sichere Nummer. Das Fundament rockt solpope, darüber eiern die Synthies über mehrere Oktaven, und Chords, die House-Magie verbreiten, hat der Mann auch nicht vergessen. Ist saugut gemacht, höchst funktional und wirft höchstens eine Frage auf: „Eyh, was spielst du denn da gerade?“ Die B-Seite hat Funk, eine unwpoperstehliche Sechs-Ton-Melodie und ist so aufgeräumt und lässig, dass sie auf große Breaks und Wendungen locker verzichten kann.