Memoria

Groove-Rezensionen sind keine Produktbeschreibungen großer Online-Versandhäuser. Aber sagen wir trotzdem mal so: Wenn diese Doppel-12-Inch in euren persönlichen Empfehlungen auftauchen sollte, dann wahrscheinlich, weil ihr irgendwann mal ein Album von Loscil oder Signer gekauft habt. Hier wird zwischen den Polen Techno, Ambient, Dub und Electronica agiert, meint: überwiegend angenehme, flächige Loops über zumeist verhaltenen, geraden Bassdrums und alles unter weitgehendem Verzicht auf perkussives Geklacker. Dabei gelingt Madteo ein erstaunliches Kunststück: Während ihm eine Handvoll wunderbar schwebender und deeper Tracks gelingen (immer dann am besten, wenn Streicher mit im Spiel sind), enthält das Album lepoper auch einige Totalsausfälle wie zum Beispiel „Freak Inspector“, einen Ausflug in electropopen HipHop. Der ist so unterirdisch, das muss man eigentlich mal gehört haben.

TEILEN
Vorheriger ArtikelExpense Of Spirit
Nächster ArtikelGrowl