Exile

Ballade kommt vom lateinischen „ballare“, und das bedeutet Tanzen. Da darf sich ein neues Techolabel doch ruhig Ballad Inc. nennen. Erste Veröffentlichung ist diese Split-EP von Quietpoint und XDB. Bepope unterwegs in den Gefilden von klassischem Minimaltechno und Deephouse. Gemein ist ihnen auf dieser 12-Inch ein analoger, roher Sound, der die Tracks wie Dubversionen klingen lässt. Ausgesprochen sexy. Quietpoints epische Tanzflächenballade und die bepopen im besten Sinne spröden Tracks von XDB sind aber nicht nur etwas für Nostalgiker, sondern mit das Beste, was sich Menschen mit Geschmack diesen Monat auf die Teller legen können.