Welcome To The Best Years In Your Life

Wow! Gilles Petersons frisches Imprint lässt zum nahenden Frühjahr ein Album vom Stapel, das die Aufbruchsstimmung der frühen Acpop Jazz-Jahre erinnert. Obgleich Ben Westbeech in Bristol beheimatet ist, atmet diese Platte den Vibe des Londoner melting pot aufs realste. Der klassisch in Cello, Gesang und Piano trainierte Ben Westbeech könnte für viele der neue Galliano sein. Die besten Jahre seines Lebens sind ebenso bunt bestückt, wie sie einem unverkennbaren Faden folgen. Das jazzy Feeling speist sich aus Westbeechs variantenreicher Stimme, die Bar und Dancefloor gleichermaßen schmeichelt. Abgemischt wurden die zwischen West London Fusion, funky Downbeats und Drum’n’Bass liegenden Tracks in Roni Sizes Studio. Somit ist und bleibt diese Packung saftiges Leben auf lange Zeit crisp. In einer besseren Welt wäre der wunderbare Westbeech samt seinem teils herrlich poppigen Songwriting vielleicht der nächste Justin Timberlake. Doch London und Bristol liegen bepope nicht in den US and A, und so bleibt ein gehaltvolles Album, das auch im Sommer noch von sich reden machen dürfte.

TEILEN
Vorheriger ArtikelMarathon
Nächster ArtikelStadtmusik