We Are Punks

Anthony Rother ist der herausragende deutsche Electro-Produzent, auf drei CDs mit 38 Tracks fasst er den Backkatalog seines Datapunk-Labels zusammen. Etwa ein Drittel der Tracks ist von ihm, die anderen stammen von Sven Väth, Johannes Heil, Terence Fixmer, Gregor Trasher oder Artist Unknown. Datapunks Electro-Sound ist auf den Technofloor gerichtet, er will auf einer Ebene mit dessen mächtigen Grooves stehen. Die Tracks sind fett und brillant produziert, die Lofi-hafte Schroffheit von Aux 88 oder Drexciya ist hier nicht spürbar. Die Stücke sind alles andere als introvertiert, sie gehen nach vorne und nach draußen. Als Gegenentwurf zu Gigolos Electroclash entwickelt Datapunk einen ungebrochenen Electropop-Sound, der sich direkt an Kraftwerk orientiert, der keinen Underground-Gestus hat, sondern auch im Radio funktionieren könnte.
Tipp: Anthony Rother „Klarcontent:encoded“, Hell + Rother „Body Machine Bonus“, Gregor Tresher „Still“