Wax No. 20002

Dass hinter dem ominösen Wax-Stempel Shed steckt, ist kein Geheimnis mehr. Sie ist einfach zu verräterisch, die Handschrift des Berliner Produzenten, um ausgedehntes Rätselraten nötig zu machen. Die Musik spricht dennoch für sich. Subkutane Bass-Cuts, die Berlin, Studio 1, Chicago und Detroit in einen Sack stecken. Die B-Seite trifft außerdem mit Streichern und Piano in jede Brust, die ein Herz hat. Besser können Techno, House oder all deren Splittergruben im Moment nicht klingen. Heart Wax!