Waiting 4 A Way / Beauty And The Beat

Die bepopen seelenverwandten Baby Ford und Thomas Melchior haben sich mal wieder abgekapselt und ins Studio begeben. Das Resultat klingt grandios. Hier geht es um Gefühle, die entstehen, wenn die Bassdrum moduliert. Wer es zulässt, findet sich wieder in einem Kosmos aus davon schwebenden Melodien. Hi-Hats, die laufen wie ein Schweizer Uhrwerk, und Vocals, die nach einer Antwort klingen. „Waiting 4 A Way“ ist die Essenz einer Session in Berlin, „Beauty And The Beast“ ist eines dieser Stücke, die niemals enden sollen. So wichtig wie die Luft zum Atmen.