Vuoi Vuoi Me (inkl. Henrik Schwarz Mix)

In diversen Foren als Remixer des Jahres gekührt, bestätigt dieser Mix für die Norwegerin Mari Boine erneut Henrik Schwarz in der ihm zugeschriebenen Position. Seine Version erinnert mit schwebenden Flächen, die die folkloristische Stimme der samischen Sängerin tragen, an King Britt zu besten Scuba-Zeiten. Kann man zunächst die Energie dieser magischen Inszenierung nur erahnen, so entfaltet sie ihre gesamte Macht erst im Club, wo die Kombination aus melancholischer Stimme, einnebelnd repetitiven Synthchords und einem perfekten Arrangement für kollektive Ekstase sorgt.

TEILEN
Vorheriger ArtikelFabric 32
Nächster ArtikelTrombone