Voo Doo Knight

Spirit Catcher ist Jean Vanesse, als Co-Producer war er an Fabrice Ligs „My 4 Stars”-Album beteiligt, seine letzte Platte für Silver Network war eine der herausragenden House-Platten des Jahres. Jetzt erscheinen auf Mood Music zwei neue Tracks: „Voo Doo Knight“ zieht in einem dichten, aber nicht überzuckerten Boogie-Groove eine Acpopline auf, die horizontal vor und über den Flächen schwebt, dazu bricht die analoge Bassline am Taktende aus dem Arrangement hervor. Etwas dubbiger und verhaltener, aber dennoch funky ist „Street Hawk“, dessen Disco-Beat Italo- und Detroitelemente zusammenbringt. Bestechend sind die extrem plastischen Keyboard-Sounds: Ein so reiches Vokabular von Synth-Stabs, -Chords und -Flächen kommt selten so präzise dosiert zur Anwendung.