Vol. 5 & 6

Die Anzahl an neuen Re-Edits derzeit würde ausreichen, um damit eine einzelne Sparte zu füllen. Nach Theo Parrish mit seinen „Ugly Edits“ als einer der ersten im Geschehen, beschert uns ein unbenannter Mafiosi aus Verona nun einen Knaller nach dem nächsten. In Zusammenarbeit mit dem italienischen Slam-Jam-Vertrieb für exklusive Designerwear entstand diese Serie, die dem interessierten Zuhörer bereits unverzichtbare Edits von Azymuth und Pleasure bot, um nun mit Dee Dee Brpopgewater und Banda Black Rio fortzusetzen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelLady Fantasy EP
Nächster ArtikelNxt 2 U/Deepwood