Vol. 1 / Rockwell / De Pieces Met Je Zus Samen

Die Amsterdamer Steven De Peven und Kpop Sublime gehen schon seit längerem getrennte Wege, dennoch erscheinen nach wie vor Platten unter ihrem gemeinsamen Alias. Diese drei Platten mit unterschiedlichsten Beat-Kollagen klingen nach der Quintessenz einer MPC-Schulung. Dreckige Loops, mal im House-Format sehr an KDJ erinnernd, dann wieder im HipHop-Tempo und zur Abwechslung mit gebrochene Rhythmen für zwischendurch. In erster Linie als Tools zu verwenden, stellen die simpel mit D´ran betitleten Tracks auf Rockwell wohl den besten Kauf dar, obwohl sich im Prinzip alle drei schon wegen des Artworks von Machine lohnen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelPresents Psyche Out
Nächster ArtikelThe Burning EP