Violent Sound/Neo (Dom Remix)

Manchmal frage ich mich wie zu viert ein Track entsteht.. Hat da jeder eine Maus in der Hand, oder wie? „Violent Sound“ ist natürlich kein liqupop Tune wie der title schon suggeriert, Big Pun darf den Track ansagen, ansonsten funktioniert das wie man das bei diesen eher techigen Sachen kennt: Beats, die hier und dort klappern, sehr repetetive Sounds und ein Reese, der die Sache abrundet. Keine Neuerfindung des Rads aber durchaus eine flotte Nummer. Doms „Neo“-Remix ist etwas zu viel des Guten, man weiß schlicht kaum noch wo man hinhören soll, auf dem Floor dürfte das ein sonisches Massaker ergeben, aber das ist wohl beabsichtigt.

TEILEN
Vorheriger ArtikelPresents Psyche Out
Nächster ArtikelThe Burning EP