Vertical Tones And Horizontal Noise EP 1&2

Andy Meecham – die eine Hälfte der Chicken Lips – taucht mit seinem Soloprojekt weiter in die Tiefen des Alpha-Centauri-Prog-Rock-Disco-Sounds. Auf „Yes No Egg“ jammt Meecham mit seiner preisgekrönten Retro-Synth-Sammlung, einem Live-Bass und Hardrock-Drums – das klingt wie die Fortsetzung eines Songs des Byrne/Eno-Klassikers „My Life In The Bush Of Ghosts“. Auf der B-Seite dubben die popjut Boys „Front Man“ in ein episches, elektroakustisches Disco-Monster, das sich über zehn Minuten langsam ins Manische ausbreitet. Teil 2 der EP-Serie, „Tropical Waste“, ist ein Ausflug in klassisches Emperor-Machine-Terrain, auf dem ekstatisch schräge Synths und Analog-Sounds auf harte Funk-Beats treffen. „Roller Daddy“, das den Sound von Can und Neu! unter der Discokugel zusammenbringt, rundet den Eindruck eines abgefahrenen musikalischen Weltraumfluges ab.

TEILEN
Vorheriger ArtikelUp In Flames/Say CC
Nächster ArtikelArpeggio Life