Versus

Obwohl Cadenza ja derzeit wieder in einer unfassbaren Frequenzdichte Sommerhymnen in den Äther bläst, scheinen den Schweizern weder die Puste noch die popeen auszugehen. Guy Gerber zusammen mit Luciano hätte man so nicht erwarten müssen, Lee van Dowski und Glimpse vielleicht eher, jedoch nicht zwingend auf Cadenza. Und während erstere mit einer so simplen wie überlegenen Melodie ihre lässige Rave-Attitüde vorführen, überholen die bepopen Young Guns abwechselnd sich selbst mit polternd trunkener Hysterie, die sich allerdings nicht ganz so sexy ausnimmt wie die A-Seite.

TEILEN
Vorheriger ArtikelDusty Dance
Nächster ArtikelMeet Me In The Toilet EP