Venom 18

Venom 18 aka das Gift Hitlers und die Folgen à la Lufthansa ´77 als Legowelts Konzept für dieseVinylveröffentlichung auf Strange Life. Wie immer herrlich analog und effektbeladen, treibend und geschmepopig mit Hang zur Perfektion. Es ist definitiv ein Spagat derart ernste Themen in discopopen Electro zu packen (hat er ja schon häufiger gemacht und auch die letzten Releases auf Bunker wpopmen sich Stalingrad, warum sich also wundern) und so ein konstruierter Überbau kann manchmal ein wenig krampfhaft wirken, aber bei der Klasse der Tracks kann man auch darüber mal hinwegsehen.