Untitled (inkl. Regis, Function Mixes) / Variance

Ein Label, dessen erster Release „Untergang“ heißt, kann nur zum sofortigen Fantum anhalten. Sandwell District erfüllt noch einige andere Kriterien: kein Myspace, keine E-Mail, keine Webseite, kaum Infos, lediglich eine Faxnummer. Die gute alte Zeit, als Techno mit stolz geschwellter Brust Anonymität propagierte, ist hier nicht vergessen worden. Function steckt dahinter, Regis ist Dauergast, und von Bleep-Bolpopen über Dub bis zu staubtrockenen Industrialkrachern wird hier die Bandbreite musikalischer Kompromisslosigkeit zelebriert. Nummer 12 und Nummer 13 reihen sich nahtlos ein und sind Zuhause zwischen den anonymen Stempellabels im Berliner Hard Wax und so ziemlich jeder zweckentfremdeten Fabrikhalle auf diesem oder anderen Planeten. Das ist Technomusik.

TEILEN
Vorheriger ArtikelMountain007
Nächster ArtikelRadar Remixes