untitled

Wie strömt das Hirn am Sonntagmorgen? Diese Frage scheint für das italienische Produzentenduo Gianluca Foglino und Stefano Baroffio, die als sundaymorningbrainproduction, kurz smbp, firmieren, von zentraler Bedeutung. Ihr Album lässt keinen Zweifel daran, wie so ein EEG verliefe: Als Muster würden sich deutlich erkennbar die Konturen von Basic Channel und den Nachfolge-Labels, insbesondere Chain Reaction, abzeichnen. Der Dub-Minimalismus Berliner Prägung wird in fast jedem Track als Ausgangsbasis hörbar. smbp produzieren etwas direkter und trockener als ihre Vorbilder, so dass ihre Stücke weniger kaputt und mitunter sogar verhalten euphorisch klingen. Ihr Sound bleibt jedoch merkwürdig flach und lässt einen – zumindest unter der Woche und in nüchternem Zustand – an der Oberfläche zurück, statt die gewünschte Sogwirkung zu entfalten.