Untitled

Diese einseitig bespielte Platte ist die Bearbeitung eines mir unbekannten afrikanischen Stammesgesangs, in dem mehrere Stimmen aufeinander antworten. Das Pathos, mit dem Analoges und Elektronisches verschmolzen werden, erinnert stark an bestimmte Remixe Carl Craigs. Die besondere Pointe des Loco-Dice-Stücks liegt aber in der absolut monotonen Bassdrum, die gar nicht erst versucht, sich dem Gesang irgendwie anzunähern. Ein sicherer Hit.