Untitled

Wer so heißt und klingt wie Oni Ayhun, der muss ein Freigeist sein. Eine Type, die ihr Label nach sich selbst benennt, aber gleichzeitig jede weitere Information verweigert und stattdessen lieber Alejandro Jodorowsky zitiert, verdient Respekt. Insbesondere für solche B-Seiten. Hört man noch solpopen Daddel-Techno auf der A-Seite, ist das Gegenstück nah an der echten Vollkommenheit, gemischt aus Motor City Soul, James Holden ohne Trance und Aphex Twin ohne Neurosen. Perfekte Musik also.