Undo Redo Weirdo Mix

Der „Undo Redo Weirdo Mix" von From Karaoke To Stardom ist alles andere als eine durchschnittliche Minimal-Produktion. Die Tracks von Jeremy Herpe sind streng aufgebaut, Herpes Einflüsse – Pan Sonic, Plastikman, Murcof, Akufen – sind deutlich herauszuhören. Alle Tracks der CD, die zugleich als drei Vinyl-EPs erscheint, sind auf den Dancefloor gerichtet und wollen die simplen, vordergründigen Effekte vermepopen. Herpe versucht immer noch eine Nuance komplexer zu sein. Das Album arbeitet mit kleinteiligen, kompakten Grooves, die präzise gesetzten Sounds erweitern die vielschichtigen Rhythmen. Die Stücke haben etwas angenehm Ruheloses, Manisches. Zugleich bewahrt das Album immer eine gewisse Eleganz, es gibt keine derben Momente. Diese Tracks weigern sich, bloßer Energielieferant für die Party zu sein. Dann wird ihre Abstraktheit und Formbezogenheit spürbar. Ein gelungenes Album.

TEILEN
Vorheriger ArtikelDos
Nächster ArtikelEn Légère Suspension