Typewriter EP / eMotion Sampler EP

Zweimal Delsin, zweimal Post-Detroit-Katechismus. Allerdings hat Vince Watson in diesem Rennen klar die Nase vorn. Die Nubian Mindz filetieren zwar fein und säuberlich die unterschiedlichen Knackpunkte: Downtempo à la Retroactive oder uptempo Technosoul, aber der schottische Technolord klingt so, wie es Derrick May heute sollte. Für dessen Label Transmat waren das majestätische „Vanishing Point“ und der bedeutungsschwangere „Believer“ ja auch gedacht. Päpstlicher als der Papst und dennoch grundsympathisch rammt Watson alle Detroit-Rezeptoren, zieht uns das Papiergeld aus der Tasche und stellt Glaubensfragen, die jeder selbst beantworten muss.