Touch EP

Die authentischsten Detroit-Tracks dieser Tage kommen von einem britischen Producer namens Elliott Dodge. Die auf seiner dritten EP für sein Label Snapshot Recordings verwendeten Sounds klingen absolut typisch, die Pointe liegt in der überschwänglichen Art, mit der sie zu Tracks verarbeitet werden. Diese rohe, vibrierende Qualität hatte Detroit-Techno nur ganz am Anfang. Wo aktuelle Produktionen perfektionistisch sind und gediegen wirken, erinnern diese schönen, simplen Tracks in ihrem punkigen, überkochenden Gestus an Veröffentlichungen auf Labels wie Incognito oder Retroactive.

TEILEN
Vorheriger ArtikelNil Desperandum
Nächster ArtikelDo Something EP