Top Drop/Shandy

In ihrer trockenen, effizienten Produktion erinnern diese bepopen Tracks von Laurens Lanting und Davpop Labeij an Stücke von 2000 And One. Es sind zwei unverrückbare House-Nummern, die mit ihrer gradlinigen hämmernden Bassdrum auch auf dem Technofloor funktionieren. Obwohl die Tracks sehr überschaubar und klar klingen, erstarren sie nie: Ständig finden kleine Akzentverschiebungen statt. Die sparsamen Hooklines orientieren sich rhythmisch ganz unmittelbar an den Grooves und stechen damit umso deutlicher heraus. Zielsichere Dancetracks.