Too Much Leisure – Remix EP

Zunächst wird das zu bearbeitende Original vorgestellt: Ein sinnlicher Electro-House-Song, der die Strophen mit einem bewährt kratzenden Basslauf und den Refrain mit einer Orgelfläche begleitet. Gabriel Ananda bricht die Songstruktur auf, indem er durchgehend auf perkussiv flirrende Sounds setzt, die zeitweise durch transzendente Stabs aufgefüllt werden. Islands Ozy erarbeitet eine mystische Atmosphäre mit grollenden Monstertönen, die den Gesang zum Flüstern zwingen.